MEISTER DER MODERNE

MEISTER DER MODERNE ist eine Sonderschau die von der Handwerkskammer für München und Oberbayern alljährlich auf der Internationalen Handwerksmesse München präsentiert wird. Sie stellt eine erstklassige Werksauslese international berühmter Meister im Kunsthandwerk und in der angewandten Kunst vor.

Die Sonderschau "Meister der Moderne" 2018

Nicht nur Fachleute und Künstler, sondern auch Sammler und Kuratoren aus ganz Deutschland und darüber hinaus kommen jedes Jahr wieder zur Sonderschau "Meister der Moderne" im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse München.

Über diesen erlesenen Experten-Kreis finden inspirierende Werke auf einem Niveau der Spitzenklasse regelmäßig den Weg von der Messe in internationale Sammlungen. So wurde auch 2018 wieder in Halle B1 eine Auswahl der besten Arbeiten von 31 renommierten zeitgenössischen Kunsthandwerkern und Künstlern aus 11 Ländern präsentiert.

Schwerpunkt 2018: Keramische Arbeiten

Allgemein wurde in den Bereichen Keramik, Glas, Schmuck und Gerät, Textil und Holz ein souveräner Umgang mit dem Material bewiesen.

Aber auch funktionale Raffinesse, technische Präzision, Eleganz von Farbe und Form, Humor und Hintergründigkeit sowie klassisches Understatement - denn Meisterschaft kann viele Ausgangspunkte haben.

Der Schwerpunkt der Sonderschau lag 2018 auf keramischen Arbeiten aus Deutschland, Frankreich, Dänemark, Spanien, Großbritannien, China und Japan.

Die unterschiedlichen kulturellen und künstlerischen Einflüsse zeigten sich deutlich in den Exponaten:

  • Feine Porzellangefäße von Bai Ming aus Peking mit Kobaltbemalung
  • Gefäßobjekte von Shozo Michikawas aus Japan, die kraftvoll gestapelt und wie aufgefächerte Gestalten wirken
  • Guy Marshall-Brown aus Großbritannien sieht in seinen keramischen Arbeiten die farbigen Glasuren wie ein 3D-Gemälde
  • Morten Løbner Espersen konzentriert sich in seinen Keramikzylindern auf die Oberflächenstruktur
  • Bärbel Thoelke, eine Altmeisterin der deutschen Keramik, präsentierte ihre neuesten Werke

Aber auch die anderen Beiträge aus aller Welt faszinierten durch ihre Spannweite.

Auch dieses Jahr wurden Aussteller aus der Sonderschau mit einem der begehrten Bayerischen Staatspreise für besondere gestalterische Spitzenleistungen im Handwerk geehrt.

Mehr zur Sonderschau "Meister der Moderne" finden Sie auf der Seite der Handwerkskammer für München und Oberbayern.

Der Schwerpunkt der Sonderschau 2017 lag auf Exponaten aus Großbritannien. Mehr dazu und alles über die Gewinner des Bayerischen Staatspreises 2017 erfahren sie hier.

mehr

  • Drucken
  • Nach oben