SCHMUCK

Die Sonderschau ist ein Forum des zeitgenössischen Schmucks: Eine internationale Ausstellung von Weltruf - und immer wieder Ausgangspunkt für Trends.

Auch 2020 zeigt die SCHMUCK wieder ausgewählte Werke bekannter und neuer Künstler.

Sonderschau SCHMUCK 2020

Seit über 60 Jahren lockt die SCHMUCK zahlreiche internationale Besucher nach München. 802 Goldschmiede und Schmuckgestalter aus 61 Ländern haben sich dieses Jahr zur Wahl gestellt, um ihre Werke auf der renommierten Sonderschau zu präsentieren.

Die diesjährige Kuratorin Chequita Nahar, Direktorin der Akademie für Bildende Künste in Maastricht, hat 63 Teilnehmer aus 29 Ländern für die SCHMUCK 2019 ausgewählt.

Allgemeine Informationen zur Sonderschau gibt es bei der Handwerkskammer für München und Oberbayern.

Mehr Infos

Für Hintergrundinformationen zur SCHMUCK 2020 empfehlen wir Ihnen unsere Pressemeldung zum Thema.

Herbert-Hofmann-Preis 2020

Höhepunkt jedes Jahr ist die Verleihung der Herbert-Hofmann-Preise an drei herausragende Schmuckgestalter:

  • Samstag, 14. März 2020, 17:00 Uhr
  • Bühne Handwerk on Stage/Halle B1

Die Niederländerin Chequita Nahar ist Kuratorin für SCHMUCK 2020. Die Künstlerin im Gespräch über die Wichtigkeit der Sonderausstellung für die Szene und über die herausragende Rolle der Stadt München.

mehr

Wer Schmuck liebt, wird die EXEMPLA mögen: Besuchen Sie diese Sonderschau der «Handwerk & Design»  mit legendärem Ruf, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiert. Ganz in der Nähe der SCHMUCK, auch in Halle B1.

mehr

Bilder der Exponate: SCHMUCK 2020

  • Drucken
  • Nach oben