Weitere Highlights

Neben den vier großen Sonderschauen gab es auf der «Handwerk & Design» in Halle B1 noch viel mehr zu entdecken!

Liebe zum Detail

Funktionale Perfektion trifft auf gelungene Gestaltung: Ob Schmuck, Keramik oder Textil

Gestalter im Handwerk
Funktionale Perfektion trifft auf gelungene Gestaltung: Erfahrene Künstler mit Weiterbildung zum "Gestalter im Handwerk" präsentieren ausgereifte Lösungen und nehmen sich gerne Zeit für ein Beratungsgespräch.

«Handwerk & Design» Campus
Nicht nur beim Nachwuchs hoch geschätzt: Akademien und Hochschulen rücken ihre Ausbildungen ins Rampenlicht und präsentieren sich in belebten Werkstätten.

Ein Grund zum Feiern

Auf der Bühne "Handwerk on Stage" stehen unter anderem Modenschauen auf dem Programm

Lange Nacht des Kunsthandwerks
Immer ein Höhepunkt, jedes Mal überraschend: Der exklusive Messeabend orientiert sich am jährlich neuen Thema der EXEMPLA. Dieser Anlass mit Abendöffnung ist der gesellschaftliche Treffpunkt für Aussteller und geladene Gäste.

Die Bühne "Handwerk on Stage"
Neueste Mode, Interviews und Hintergrundgespräche auf der Bühne – das und vieles mehr zeigen die Live-Präsentationen während der Messe. Feierliche Preisverleihungen für die Besten ihres Fachs bilden den Höhepunkt.

Preisverleihungen – Anerkennung für Spitzenleistung

  • Der Bayerische Staatspreis wird für besondere gestalterische und technische Leistung im Handwerk verliehen.

  • Der Herbert-Hofmann-Preis geht an die Highlights der Sonderschau SCHMUCK – schon seit über 50 Jahren eine der bedeutendsten Ausstellungen ihres Fachs.

  • Und den Wettbewerb TALENTE gewinnen die begabtesten Nachwuchskräfte. Juriert wird im Auftrag des Vereins zur Förderung des Handwerks und der Handwerkskammer für München und Oberbayern.

  • Der BKV-Preis für junges Kunsthandwerk zeichnet bestes Handwerk in künstlerisch überragender Gestaltung aus

  • Die Sieger des Jahres 2018 im Bundeswettbewerb "Die Gute Form - Gestaltung im Metallhandwerk" wurden ausgezeichnet

  • Mit Statements und Auszeichnungen feierten die erfolgreichen Teilnehmer des Wettbewerbs "UNIVERSAL Design competition 2018" zusammen mit Barbara Schmidt (Akademieleiterin der Akademie für Gestaltung und Design, München) und Thomas Bade (Institut für Universal Design) das Event "Handwerk meets Universal Design"

  • Bürgermeister Josef Schmid stellte die Gewinner des Münchner Modepreises auf der Bühne "Handwerk on Stage" im Zentrum der Halle B1 vor. Die Designerinnen und Designer präsentierten ihre Kollektionen in einer Modenschau im Rahmen der MCBW 2018: Eine tolle Chance für all diejenigen, die den Münchner Modedesign-Nachwuchs kennenlernen wollten. Moderiert wurde die Veranstaltung von der bekannten Radio-Arabella-Moderatorin Steffi Schaller.
  • Drucken
  • Nach oben