Kaufen Sie jetzt Ihr Ticket
Kaufen Sie jetzt Ihr Ticket

SONDERSCHAU SCHMUCK 2024

DAS GIPFELTREFFEN DER SCHMUCKKUNST FINDET AUCH 2024 STATT

Seit fast 65 Jahren zeigt die Sonderschau hochkreativen künstlerischen Autorenschmuck. Künstlerinnen, Galeristen, Sammlerinnen und Schmuckliebhaber aus aller Welt reisen jedes Jahr eigens für diese Messe nach München.

DIESJÄHRIGE KURATOR: NORMAN WEBER

Norman Weber ist Schmuckkünstler und künstlerischer Leiter der staatlichen Berufsschule für Schmuck und Glas in Neugablonz. Aus 600 Bewerbungen hat er mehr als 60 Arbeiten ausgewählt.  Die bisherigen Kuratorinnen waren unter anderem auch die britische Künstlerin Caroline Broadhead (2023) und die Schmuck-Ikone Helen Britton (2022).

SONDERAUSSTELLUNG MIT WIDMUNG

Die kleine Sonderausstellung „Klassiker der Moderne“ ist in diesem Jahr Georg Dobler gewidmet. Dobler ist u.a. für seine Arbeiten mit besonders großen Schmucksteinen bekannt.

DER OSCAR DER SCHMUCKPREISE

Verpassen Sie nicht die Verleihung des Herbert-Hofmann-Preises am Samstag, den 02. März um 17 Uhr in der Halle B1. Unter den ausgestellten Werken wählt die Fachjury den Gewinner aus, der live auf der Messe verkündet wird.

MÜNCHNER SCHMUCKTAGE

Parallel zur «Handwerk & Design» finden die „Münchner Schmucktage“ mit Dutzenden weiteren Ausstellungen, Performances und Vorträgen statt.

INFOPOINT

Wo Sie in München am vielseitigen Programm teilnehmen können, erfahren Sie am Schuckinfopoint im Ruffinihaus am Rindermarkt 10 - mitten im Herzen Münchens.

START

Die Eröffnung des Schmuckinfopoints ist bereits am 20. Februar 2024.

PROGRAMM

Eine Auswahl von Schmuckerlebnissen zur Zeit der Sonderschau „SCHMUCK 2024“ auf der «Handwerk & Design» finden Sie hier.

Programm entdecken

ERLEBEN SIE DIE SCHMUCK 2024

Förderung

Organisation

  • Drucken
  • Nach oben